Gelsenkirchen Solarsiedlung (Quelle: M. Duschner)

Energieeffiziente Siedlungen

Zu den 50 Solarsiedlungen in NRW zählen auch sechs Quartiere in der Emscher-Lippe-Region. Das Leitprojekt der EnergieAgentur.NRW startete 1999. Unter dem Motto "Mit der Sonne bauen" werden die Möglichkeiten der Solarenergienutzung für Wärme- und Stromversorgung aufgezeigt und in der Praxis umgesetzt. Diesen ganzheitlichen Ansatz verfolgen auch die 100 Klimaschutzsiedlungen in NRW.

Es geht um Themen wie Anpassung an den Klimawandel, energieeffizientes Bauen in Neubau und Bestand sowie die Reduzierung von CO2. Neben diesen Leitprojekten richtet sich der Fokus auch in anderen Siedlungen der Region auf eine nachhaltige, umweltverträgliche Siedlungsentwicklung. Falls Sie sich vor Ort ein Bild verschaffen wollen, bietet der Energieatlas erste Kennzahlen und die Lage in der Region.

Solarsiedlung Gelsenkirchen Schaffrath

Anschrift:
Hegerothsweg 3
45897 Gelsenkirchen

Beschreibung:

Die Siedlung besteht aus 422 Wohnungen, verteilt auf 71 Häuser. Die Häuser wurden in den 1960er Jahren gebaut und seitdem mehrmals modernisiert um den Energieverbrauch zu verringern. 2001-2004 wurden zahlreiche energietechnische Verbesserungen vorgenommen, wie etwa die Umstellung der Warmwasserbereitung von elektrischen Durchlauferhitzern auf blockweise zentrale Warmwasserbereitung, der Einbau von Regenwassernutzungsanlagen. 2008 wurde eine Photovoltaikanlage mit insgesamt 825 kWp installiert.

Tätigkeiten
Besondere Kompetenzen:
Netzwerkaktivitäten:
Kontakt