InnovationCity Ruhr RWE Zukunftshaus (Quelle: DEUTSCHE ROCKWOOL Mineralwoll GmbH & Co. OHG)

InnovationCity roll out

Vom Modell zum roll out: In der Modellstadt Bottrop wurde der InnovationCity-Ansatz erprobt. Nun werden die Erfahrungen auf insgesamt 20 weitere Quartiere im Ruhrgebiet übertragen. Ziel ist es, integrierte Quartierskonzepte zu entwickeln und diese Ruhrgebietsquartiere auf die Herausforderungen von Energiewende und Klimawandel vorzubereiten. Innerhalb eines ganzheitlichen Ansatzes werden die Bottroper Erfahrungen an die Quartiere weitergegeben und in Kooperation mit lokalen Akteuren zielorientiert verwirklicht.

Die individuellen Gegebenheiten vor Ort werden zusätzlich in der Konzeptphase berücksichtigt. Für wen wird geplant? Wo können Potenziale zur Energieeinsparung aktiviert werden? Welche Eigenarten prägen das jeweilige Quartier? All diese Fragen werden innerhalb der sechsmonatigen Konzeptphase berücksichtigt, in der parallel ein quartiersbezogenes Aktivierungs- und Kommunikationskonzept erstellt wird. Der Energieatlas verortet die neun roll out-Quartiere in der Emscher-Lippe-Region - alles Weitere erfahren Sie auf der Website des Projektes.

  • Ergebnisse: 9
  • Liste A-Z
  • Ort wählen:
  • InnovationCity roll out - Castrop-Rauxel: Links und Rechts der Emscher

    Anschrift:
    Recklinghauser Straße
    44581 Castrop-Rauxel

    Beschreibung:

    Das im Norden Castrop-Rauxels gelegene Quartier erhält im Zuge des Emscherumbaus eine neue städtebaulich-räumliche Ausrichtung. Das Quartier ist geprägt durch eine heterogene Baustruktur mit Ein- und Zweifamilienhaus bzw. Mehrfamilienhausbebauung. Das hohe Gebäudealter lässt auf einen hohen energetischen Sanierungsbedarf schließen, der durch den prognostizierten Generationenwechsel der Eigentümer im Zuge des Demographischen Wandels zusätzlich befeuert wird.

    Tätigkeiten
    Besondere Kompetenzen:
    Netzwerkaktivitäten:
    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    InnovationCity, roll out, Klima, Umwelt, Energie, Stadtumbau, Wohnen, Arbeiten, Energie, Mobilität, Stadt, Aktivierung
  • InnovationCity roll out - Dorsten: Wulfen-Barkenberg

    Anschrift:
    Barkenberger Allee
    46286 Dorsten

    Beschreibung:

    Die Siedlung kann durch durch verschiedene Bauformen und -typen charakterisiert werden. Ein Großteil der Bevölkerung lebt seit dem Bau der Eigenheime dort, wodurch sich die bau- und energietechnischen Standards der 60er- und 70er-Jahre erklären lassen. Ziel ist es somit, infrastrukturelle und energetisch nachhaltige Verbesserungen im Wohnbestand einzubringen, und das Quartier klimagerecht und energieeffizienz aufzuwerten.

    Tätigkeiten
    Besondere Kompetenzen:
    Netzwerkaktivitäten:
    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    InnovationCity, roll out, Klima, Umwelt, Energie, Stadtumbau, Wohnen, Arbeiten, Energie, Mobilität, Stadt, Aktivierung
  • InnovationCity roll out - Gelsenkirchen: Rotthausen

    Anschrift:
    Steeler Straße
    45884 Gelsenkirchen

    Beschreibung:

    Das Quartier ist durch die 1966 stillgelegte Zeche Dahlbusch geprägt. Baulich sind sowohl Zechenhäuser, Gründerzeitbauten und Gebäude der 40er- bis 80er-Jahren anzutreffen. Zu den Besonderheiten zählen ein hoher Versiegelungsgrad in den Blockinnenbereichen, vielfältige KMU-Nutzungen auf ehemaligen Zechenflächen sowie beginnende Segregationstendenzen. Die in die Jahre gekommene Bausubstanz sowie eine allgemein negative Entwicklungsdynamik machen eine Handlungsstrategie überfällig.

    Tätigkeiten
    Besondere Kompetenzen:
    Netzwerkaktivitäten:
    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    InnovationCity, roll out, Klima, Umwelt, Energie, Stadtumbau, Wohnen, Arbeiten, Energie, Mobilität, Stadt, Aktivierung
  • InnovationCity roll out - Gladbeck II: Stadtmitte

    Anschrift:
    Buersche Straße
    45964 Gladbeck

    Beschreibung:

    Die Gladbecker Stadtmitte umfasst nicht nur die drei- bis viergeschossige Bauten der Nachkriegszeit, sondern zudem die Fußgängerzone mit zahlenreichen zentralen Einrichtungen. Darüber hinaus charakterisiert sich die heterogene Baustruktur u.a. durch Gründerzeitbebauung und vereinzelte Wohnstraßen mit Einfamilienhäusern. Die Verkehrsinfrastruktur des MIVs hat eine starke Trennwirkung. Im Rahmen eines integrierten Handlungskonzepts wird die Aufwertung des Quartierts seit 2009 vorangetrieben.

    Tätigkeiten
    Besondere Kompetenzen:
    Netzwerkaktivitäten:
    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    InnovationCity, roll out, Klima, Umwelt, Energie, Stadtumbau, Wohnen, Arbeiten, Energie, Mobilität, Stadt, Aktivierung
  • InnovationCity roll out - Gladbeck I: Rentford-Nord

    Anschrift:
    Schwechater Straße
    45966 Gladbeck

    Beschreibung:

    Rentfort-Nord wurde in den 70er-Jahren am Reißbrett geplant. Das Siedlungsbild zeigt eine durchmischte Wohnstruktur mit verschiedenen Bauformen und einem zum Teil erheblichen energetischen Erneuerungsbedarf. Anfang der 2000er-Jahre führten negative demografische und ökonomische Entwicklungen zu Leerständen und einer generellen Imageverschlechterung. Seit 2006 werden im Rahmen des Förderprogrammes Stadtumbau-West sowohl bauliche als auch integrationsfördernde Projekte umgesetzt.

    Tätigkeiten
    Besondere Kompetenzen:
    Netzwerkaktivitäten:
    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    InnovationCity, roll out, Klima, Umwelt, Energie, Stadtumbau, Wohnen, Arbeiten, Energie, Mobilität, Stadt, Aktivierung
  • InnovationCity roll out - Herten: Langenbochum/Paschenberg

    Anschrift:
    Feldstraße
    45701 Herten

    Beschreibung:

    Sowohl Nutzungs- als auch die Bewohner- und Baustruktur des Hertener Quartiers in Nähe zur 1989 stillgelegten Zeche Schlägel Eisen lassen sich als vielfältig beschreiben. Der Gebäudebestand ist zu einem beträchtlichen Anteil im Besitz von Wohnungsbaugesellschaften. Ziel sind u.a. die Entwicklung einer familienfreundlichen Siedlung sowie die Stärkung der Stadtteilzentren mittels eines integrierten Handlungskonzepts.

    Tätigkeiten
    Besondere Kompetenzen:
    Netzwerkaktivitäten:
    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    InnovationCity, roll out, Klima, Umwelt, Energie, Stadtumbau, Wohnen, Arbeiten, Energie, Mobilität, Stadt, Aktivierung
  • InnovationCity roll out - Oer-Erkenschwick: Groß-Erkenschwick

    Anschrift:
    Freiligrathstraße
    45739 Oer-Erkenschwick

    Beschreibung:

    Das Quartier in Oer-Erkenschwick besticht durch zahlreiche begrünte Flächen und ist trotzallem stadtmittig gelegen. Die Gebäude sind größtenteils im Schlichtwohnungsbau der Nachkriegszeit (50er- bis 60er-Jahre) errichtet worden. 62 Prozent des Bestands sind als nicht modernisiert zu bewerten, mehr als 90 Prozent werden über fossile Energieträger versorgt. Ein beträchtlicher Teil ist zudem durch ein Mietverhältnis geprägt.

    Tätigkeiten
    Besondere Kompetenzen:
    Netzwerkaktivitäten:
    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    InnovationCity, roll out, Klima, Umwelt, Energie, Stadtumbau, Wohnen, Arbeiten, Energie, Mobilität, Stadt, Aktivierung
  • InnovationCity roll out - Recklinghausen: Hillerheide

    Anschrift:
    Herner Straße
    45659 Recklinghausen

    Beschreibung:

    Das Gebäudealter des Quartiers Hillerheide ist wie folgt zu charakterisieren: ca. 25 vor dem Zweiten Weltkrieg, ca. 50 in Nachkriegszeit und ca. 25 nach 1980. Der Gebäudebestand ist zu rund 80 im Besitz von Einzeleigentümern. Für fast den gesamten Bestand ist Sanierungs- und Modernisierungsbedarf prägend, zudem drohen strukturelle Leerstände durch die rückläufige Wohnraumnachfrage und ein hohes Alter der derzeitigen Bewohnerschaft.

    Tätigkeiten
    Besondere Kompetenzen:
    Netzwerkaktivitäten:
    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    InnovationCity, roll out, Klima, Umwelt, Energie, Stadtumbau, Wohnen, Arbeiten, Energie, Mobilität, Stadt, Aktivierung
  • InnovationCity roll out - Waltrop: Hirschkamp/Alte Kolonie

    Anschrift:
    Im Sauerfeld
    45731 Waltrop

    Beschreibung:

    Das Bild im Bereich Hirschkamp des Waltroper roll-out-Quartier wird durch Immobilien der Nachkriegszeit bestimmt. Zu den Haupteigentümern gehören die Wohnungsbaugesellschaften VIVAWEST und Vonovia. Zu den Zielen sind hier u.a. die Barrierefreiheit und die energetische Sanierung zu zählen. Die Alte Kolonie zeigt eine typische Zechensiedlung. Hier ist v.a. die Notwendigkeit einer energetische Sanierung gegeben.

    Tätigkeiten
    Besondere Kompetenzen:
    Netzwerkaktivitäten:
    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    InnovationCity, roll out, Klima, Umwelt, Energie, Stadtumbau, Wohnen, Arbeiten, Energie, Mobilität, Stadt, Aktivierung

Dieses Vorhaben wurde aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.