Solaranlage am IWG in Gladbeck (Quelle: Innovationszentrum Wiesenbusch IWG)

Erneuerbare Energien

Sonnenenergie steht uns - wenn die Sonne denn scheint - kostenlos und unbegrenzt zur Verfügung. Dieses Potenzial gilt es zu nutzen und Sonnenenergie zur Strom- oder Wärmeversorgung einzusetzen. Zwar ist der Anteil der Sonnenenergie mit Blick auf die gesamtdeutsche Energieproduktion noch relativ gering, doch steigt dessen Anteil kontinuierlich. Wo, wie und in welchem Maße regenerative Energie in der Emscher-Lippe-Region "produziert" wird, können Sie hier entdecken!

Hier gehts zur Online-Karte:

Anlagenbestand in den Kommunen
Stadt
Anzahl der Anlagen
Leistung in kW
Bottrop
1339
14849
Castrop-Rauxel
627
5294
Datteln
439
3340
Dorsten
1522
15680
Gelsenkirchen
952
7694
Gladbeck
474
3643
Haltern am See
820
5793
Herten
532
4102
Marl
1023
8769
Oer-Erkenschwick
405
2967
Recklinghausen
980
7206
Waltrop
593
4733
Summe:
9706
84070

Quellen: ELE Verteilnetz GmbH, Amprion GmbH; seit 2015: Bundesnetzagentur (laufende Aktualisierung, alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit). Stand: 08/2019.


Entwicklung der Solarstromanlagen

Inbetriebnahme
Anzahl der Anlagen
Leistung in kW
1991
1
2
1992
3
4
1993
4
5
1994
5
11
1995
4
4
1996
11
18
1997
22
57
1998
21
34
1999
42
34
2000
110
302
2001
125
267
2002
85
299
2003
53
96
2004
158
813
2005
210
1138
2006
221
1359
2007
306
1601
2008
583
3567
2009
943
9656
2010
1559
18953
2011
1980
19316
2012
1375
11988
2013
1032
7689
2014
425
2566
2015
85
493
2016
90
402
2017
102
1039
2018
106
1469
2019
45
895
Summe:
9706
84077

Quellen: ELE Verteilnetz GmbH, Amprion GmbH; seit 2015: Bundesagentur (laufende Aktualisierung, alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit). Stand: 08/2019.


Weitere Themen im Energieatlas:
>> Kataster + Potenziale
>> Nachh. Mobilität, z.B. Alternative Kraftstoffe
>> Daten + Zahlen