Wissenschaftspark Gelsenkirchen (Quelle: Stadt Gelsenkirchen, Martin Möller)

Kommunaler Klimaschutz

Im Klimaschutz hat sich Deutschland ehrgeizige Ziele gesteckt: Konkret geht es um die Reduzierung der Treibhausgas-Emissionen um 40 Prozent bis 2020 und um 80-95 Prozent bis 2050 gegenüber dem Niveau von 1990. Die Erreichung der Klimaschutzziele wird dabei von den Kommunen der Emscher-Lippe-Region tatkräftig unterstützt.

Seit Sommer 2008 fördert das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) Klimaschutzprojekte in Kommunen. Ein Förderbaustein umfasst die Erstellung von Klimaschutzkonzepten, in denen auf die jeweilige Stadt angepasste realistische und umsetzbare Maßnahmen zum lokalen Klimaschutz entwickelt werden. Zahlreiche Kommunen aus Emscher-Lippe haben bereits ein Klimaschutzkonzept aufgestellt.

Regionales Klimaschutzkonzept:

Kommunale Klimaschutzkonzepte:

Kommunale und regionale Ansprechpartner finden Sie hier.

Weitere Informationen: