LED-Leuchtmittel (Quelle: pixabay.com)

Über den Energieatlas

Der Energieatlas ist ein Service des Kreises Recklinghausen, der Städte Bottrop, Castrop-Rauxel, Datteln, Dorsten, Gelsenkirchen, Gladbeck, Haltern am See, Herten, Marl, Oer-Erkenschwick, Recklinghausen und Waltrop. Hier werden die Ansätze des energetischen Strukturwandels für die Emscher-Lippe-Region visualisiert und die spür- und sichtbaren Erfolge des bewussten Umgangs mit erneuerbaren Energien verortet.

Das Netzwerk

In Zusammenarbeit mit den Projektpartnern - der WiN Emscher-Lippe GmbH und dem Verein zur Förderung erneuerbarer Energien und energieeinsparender Techniken e.V. - stellt der Kreis Recklinghausen seit 2010 im interaktiven Energieatlas in gebündelter Form anhand von thematischen Karten und Standortexposés Informationen über die Energieregion Emscher-Lippe zur Verfügung. Seit dem Frühjahr 2018 stehen nun Daten für die Zukunftsthemen "Energieeffizienz", "nachhaltige Mobilität" und "Forschung + Bildung" bereit.

 


Die Herausforderung

Wie keine andere Region wurde der Werdegang des Ruhrgebiets durch Eisen, Kohle und Stahl bestimmt. Viele Jahrzehnte lang prägten Fördertürme und Hochöfen den grauen Alltag der Städte. Heute zeigt sich die sog. Metropole Ruhr von einer neuen Seite. Im 21. Jahrhundert erfindet sich eine ganze Region neu. Sie ist urban und innovativ, grüner und umweltfreundlicher denn je. Im Zeichen des Klimawandels knüpfen Politik, Unternehmen und Bevölkerung an alte Tugenden an und tragen dazu bei, den tiefgreifenden energetischen Strukturwandel im nördlichen Ruhrgebiet zu gestalten.

Mit der Stilllegung der Bottroper Zeche Prosper-Haniel im Jahre 2018 endet hier die traditionsreiche Ära des Steinkohlebergbaus in der Emscher-Lippe-Region. Es stellt sich u.a. die Frage, welche Relevanz Zukunftsthemen wie Klimaschutz, Energieeffizienz in Neubau und Bestand oder nachhaltige Mobilitätskonzepte in der Region bereits aktuell haben bzw. zukünftig haben werden.

Die Inhalte

Sie suchen regionale Anbieter von Energiedienstleistungen, wollen sich zu Sanierungsmaßnahmen oder innovativen Best-Practice-Beispielen im Kreis Recklinghausen, Bottrop und Gelsenkirchen informieren? Dann sind Sie beim Energieatlas genau richtig! Hier finden Sie:

  • Best-Practice-Beispiele aus den Bereichen "Energieeffizienz", "nachhaltige Mobilität" und "Forschung + Bildung"
  • kommunal bzw. regional bedeutsame Projekte aus Verwaltung, Handwerk und Mittelstand sowie Forschungs- und Bildungslandschaft
  • detaillierte Informationen zu einzelnen Standorten und Quartieren
  • einen umfassenden Überblick über die Energieregion Emscher-Lippe
  • Ihren persönlichen Ansprechpartner aus Klimaschutz, Wirtschaftsförderung, Stadtplanung und Energieberatung

Kurzum: Der Energieatlas zeigt, was die Region zu bieten hat!

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu www.energieatlas.org? Dann nutzen Sie bitte das bereitgestellte Kontaktformular. Viel Spaß beim Erkunden der Plattform!