Tankstelle (Quelle: pixabay.com)

Autogas-Tankstellen

Was ist Autogas, bringt es mir Vorteile und macht ein Wechsel auf diese Kraftstofftechnik für mich persönlich Sinn? Ganz klar ist, dass Autogas (LPG) ein allgemein eher unbekannteres Dasein führt. Etwas bekannter ist dagegen der Begriff "Flüssiggas". LPG steht als Kurzform für Liquified Petroleum Gas und besteht aus einer Mischung aus Propan und Butan. (Bio-)Erdgas kann im Gegensatz zu fossilen Energieträgern umweltverträglicher mit z.B. Abfallstoffen hergestellt werden. Trotz allem zählt Autogas zu den alternativen Kraftstoffen - auch für die Emscher-Lippe-Region.

Unter Normalbedingungen ist das Autogas gasförmig, allerdings ändert sich dessen Aggregatzustand mit Abnahme des Drucks. Mit ca. 6 Bar verflüssigt sich das Autogas. Vorteile: geringes Volumen im flüssigen Zustand, relativ hoher Energiegehalt/Brennwert, relativ schadstoffarme Verbrennung im Vergleich zu herkömmlichen Kraftstoffen.

  • Ergebnisse: 77
  • Liste A-Z
  • Ort wählen: