Elektromobilität (Quelle: pixabay.com)

Fahrzeuginnovationen

Welche Projekte drehen sich um das Thema "Mobilität"? Wer denkt in Sachen "Zukunftsmobilität" mit und entwickelt kleine oder größere Innovationen? Vom E-Bike-Projekt einer Schüler-AG über die gemeinnützige E-Auto-Qualifizierungsmaßnahme in Dorsten bis hin zum E-Bike-Lastenrad-Projekt des FabLabs "Halle 1" der Westfälischen Hochschule berichtet der Energieatlas.

Sie wollen Ihr Projekt oder Ihr Unternehmen ebenfalls im Energieatlas eintragen? Dann melden Sie sich doch ganz unverbindlich bei uns! Nutzen Sie hierfür das Kontaktformular oder melden Sie direkt das Projekt über das Formular "Firma/Projekt eintragen".

  • Ergebnisse: 3
  • Liste A-Z
  • Ort wählen:
  • E-Bike-Lastenrad (W-HS)

    Anschrift:
    Neidenburger Straße 43
    45897 Gelsenkirchen

    Beschreibung:

    Zwei junge Ingenieure entwickeln die Mobilitätslösungen von morgen. Ihr erstes einspuriges, bis zu 45 km/h schnelles E-Bike-Lastenrad hat ein optimiertes Verhältnis von Nutzlast zu Energieaufwand pro km. Seit kurzem wird das Projekt von der Westfälischen Hochschule unterstützt. Man darf gespannt sein, was in naher Zukunft auf den Straßen des Ruhrgebiets zu sehen sein wird. Aktuell wird der Nachfolger mit Allradantrieb und Riemen statt Fahrradketter entwickelt.

    Tätigkeiten
    Besondere Kompetenzen:
    Netzwerkaktivitäten:
    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    Ingenieur, Ingenieure, Innovation, Innovationen, Erfindung, Erfindungen, Qualifizierung, Kompetenz, Kompetenzen, alternative Mobilitätslösung, alternative Mobilitätslösungen, Zukunftsmobilität, Pedelec, Pedelecs, Wasserstoff, Brennstoffzelle, Brennstoffzellen, E-Auto, E-Autos, Ladetechnik, Innovation, Denkfabrik, Smart Grid, Analyse, Monitoring, Intelligente Netze, Energieforschung, Speichertechnologie, Beleuchtungstechnik
  • Elektromobilitätsprojekt der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule

    Anschrift:
    Fritz-Erler-Straße 4
    45966 Gladbeck

    Beschreibung:

    Seit Beginn des Schuljahres 2012/2013 gehört klimaschonende Mobilität zum unterrichtlichen Alltag der IDG. Im Rahmen des E-Mobilitätsprojekts wurden in Technikkursen/-AGs u.a. nur Fahrräder zu Pedelecs umgebaut, das Fahrverhalten der SchülerInnen und Schüler analysiert und ein Ladeschrank für Akkus installiert.

    Tätigkeiten
    Besondere Kompetenzen:
    Netzwerkaktivitäten:
    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    Ingenieur, Ingenieure, Innovation, Innovationen, Erfindung, Erfindungen, Qualifizierung, Kompetenz, Kompetenzen, alternative Mobilitätslösung, alternative Mobilitätslösungen, Zukunftsmobilität, Pedelec, Pedelecs, Wasserstoff, Brennstoffzelle, Brennstoffzellen, E-Auto, E-Autos, Ladetechnik
  • Qualifizierungsmaßnahme E-Mobilität (Dorstener Arbeit GGmbH)

    Anschrift:
    Wienbachstraße 21
    46286 Dorsten

    Beschreibung:

    Im Rahmen von Qualifizierungsmaßnahmen werden Langzeitarbeitslose auf Ausbildung und Beruf vorbereitet. Im Bereich E-Mobilität sammeln sie so wichtige Kompetenzen in einem Berufsbild der Zukunft. Verschiedene Fahrzeuge wurden bereits auf den klimaneutralen Elektroantrieb umgerüstet, z.B. der eT2, ein VW Käfer, ein Ponton-Mercedes von 1959 oder Karmann-Ghia. Seitdem: Mehrfache Teilnahme an der E-Auto-Rallye WAVE.

    Tätigkeiten
    Besondere Kompetenzen:
    Netzwerkaktivitäten:
    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    Ingenieur, Ingenieure, Innovation, Innovationen, Erfindung, Erfindungen, Qualifizierung, Kompetenz, Kompetenzen, alternative Mobilitätslösung, alternative Mobilitätslösungen, Zukunftsmobilität, Pedelec, Pedelecs, Wasserstoff, Brennstoffzelle, Brennstoffzellen, E-Auto, E-Autos, Ladetechnik


Weitere Themen im Energieatlas:
>> E-Mobilität
>> Zulassungsstatistik
>> FabLabs